Logo kirche

Ein Gruß von Pfarrer Kohnke

Liebe Gemeindeglieder von Herz Jesu!
Gerne nehme ich die Gelegenheit wahr, Ihnen in diesem Kirchenjournal einen herzlichen Gruß zu schicken.
Durch die Vermeldungen und das vorige Kirchenjournal haben Sie erfahren, dass mich unser Erzbischof ab dem 1. September 2018 als Pfarradministrator für die Pfarrei Herz Jesu beauftragt hat.
Als wir Mitte August Pfr. Korts Geburtstag und seinen Abschied gefeiert haben, haben mich schon mehrere Gemeindeglieder angesprochen und gefragt, ob ich denn jetzt öfter kommen würde. Über diese freundliche Aufnahme habe ich mich sehr gefreut, mußte aber auch gleich die Erwartungen dämpfen. Ich werde mich nämlich eher den verwaltungsmäßigen Aufgaben widmen müssen, was z.B. die Arbeit im Pfarrgemeinderat und im Kirchenvorstand angeht. Für die Feier der Gottesdienste werde ich mit ziemlicher Sicherheit eher nicht zur Verfügung stehen können, weil ich ja „nebenbei“ auch noch meine Pfarrei Eberswalde mit vier Gottesdienstorten zu betreuen habe. Und obwohl ich gelegentlich (durch versehentlich doppelte Verabredungen) schon ein bißchen geübt habe: Ich kann immer noch nicht an mehreren Orten gleichzeitig sein.
Im Februar 2019 wird mit Pfr. Visca wieder ein Seelsorger in Bernau seinen Dienst antreten. Bis dahin ist Diakon Dudyka der erste Ansprechpartner für Anliegen aus der Gemeinde. Er organisiert bzw. koordiniert gemeinsam mit etlichen Mitstreiter/inne/n das Gemeindeleben, wofür ich sehr dankbar bin. Pfarrer Pietralla bringt sich im Rahmen seiner Möglichkeiten in Biesenthal ein. Auch dafür bin ich sehr dankbar.
Ich bin selbstverständlich auch ansprechbar, allerdings ein Stückchen weiter weg. Mittlerweile gibt es ja aber die segensreiche Einrichtung von Telefon und Internet, die einen Austausch auch über die Ferne hin möglich machen. Meine Kontaktdaten finden Sie im Kirchenjournal weiter hinten.
Bis der neue Seelsorger in Bernau ist, wird die jetzige Lage sicher Einschränkungen mit sich bringen, für die ich Sie sehr um Verständnis bitte. Problemstellen zu benennen und bei ihrer Beseitigung mitzumachen, das ist jetzt gefragt.
Ich möchte Ihnen an dieser Stelle versichern, dass ich mich mit meinen Kräften und Möglichkeiten gerne einbringen will, um zunächst diese „Durststrecke“ zu bewältigen. Was danach kommt, wird schon so ein wenig Einübung in die neue Pfarrei: Nach der Vorstellung der Bistumsleitung wird Pfr. Visca als Pfarrvikar im Pastoralen Raum tätig werden. Meine Aufgabe wird auf seinen Wunsch hin für die nähere Zukunft weiterhin die des Pfarradministrators sein, also die Aufgabe, die in der neuen Pfarrei dann der leitende Pfarrer übernehmen wird.
Mir ist aber wichtig festzustellen, dass mit der momentanen Lösung keinerlei Festlegung auf künftige Entwicklungen verbunden ist. Die Aufgaben in der künftigen Pfarrei werden neu verteilt.
So grüße ich Sie herzlich und erbitte Ihr kräftiges Gebet um den Beistand des Hl. Geistes bei der Suche nach dem richtigen Weg in die Zukunft der Gemeinde Herz Jesu und dabei auch unseres Pastoralen Raumes und der neuen Pfarrei.
Für den Advent wünsche ich Ihnen bei aller Hektik, die nun mal bei der Vorbereitung des Weihnachtsfestes nicht immer vermeidbar ist, Momente der Stille und Besinnung auf das, was kommt – oder besser gesagt: auf DEN, der kommt. Und dann: Fröhliche Weihnachten!


Ihr Pfarradministrator
Pfr. Bernhard Kohnke

Sie erreichen uns hier:

Katholische Kirchengemeinde Herz Jesu
Börnicker Str.12
16321 Bernau
Tel.: 03338 - 2209
Fax: 03338 - 459946

Zweigstelle Pfarrbüro Gemeindezentrum Wandlitz
Thälmannstr. 2
16348 Wandlitz
Tel.:  033397 - 21423
Fax.: 033397 - 60351

Zum Kontaktformular


Copyright © 2018 - Kath. Pfarrei Herz Jesu Bernau